Tumblelog by Soup.io
Newer posts are loading.
You are at the newest post.
Click here to check if anything new just came in.
doener

Algorithmen sind von Menschen gemacht, die Interessen verfolgen. Das hat zuletzt der Facebook-Skandal gezeigt. Was sollten wir aus der Cambridge-Analytica-Affäre lernen?

Das ist ein Beispiel für die Inszenierung eines Skandals. Cambridge Analytica hat seine algorithmische Methode der „Psychometrics“ nie benutzt. Ob sie funktionieren würde, wissen wir nicht. Die Statistiken zeigen: Die Wähler von Trump waren diejenigen, die Fox News verfolgen und kaum soziale Medien nutzen. Die Brexit-Befürworter waren in den sozialen Medien ebenfalls deutlich unterrepräsentiert. Demgegenüber war die Generation, die sich über Social Media informiert und austauscht, mehrheitlich gegen den Brexit.

http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/debatten/cambridge-analytica-skandal-um-datenfirma-ist-inszeniert-15568611.html

Don't be the product, buy the product!

Schweinderl